Zurück

Die TiB 1848 auf der Night of Sport 2019

Die TiB 1848 auf der Night of Sport 2019

Die Night of Sport ist nicht nur ein spannender Abend für alle die, die revue en rose unterstützt haben und mit ihnen mitfiebern, welchen Platz sie bei der Preisverlehung zum Amateursportpreis erreichen. Es wird auch viel für Tänzer_innen geboten: Mit den „Funnies“ ist eine renommierte Tanzkapelle am Start, die sowohl das 1x1 der Standard- und Lateintänze beherrschen, aber auch moderne Arrangements aktueller Musik beherrschen.



Nordic Open: Gelungene Premiere in Finnland

Zum ersten Mal fand das Silvesterturnier der Nordic Open samt dem Silvesterball in Finnland statt. Die Sateenkaaritanssijat – Rainbow Dancers Finland haben sich damit einen Traum erfüllt und in Kooperation mit dem finnischen Tanzsportclub Vantaan Kilpatanssijat ein gelungenes Equality-Turnier geboten



Ranglistenturniere in Glinde 19./20.01.2019

Bei den ersten Ranglistenturnieren des neuen Jahres können wir ein paar Erfolge verbuchen: am 19.01.2019 erreichten



Öffnungszeiten im LLZ einhalten!

Der LTV-Berlin weist darauf hin, dass die Sporthalle im LLZ um 22 Uhr geschlossen wird. Das bedeutet, dass alle Nutzer_innen die Halle zu diesem Zeitpunkt verlassen haben müssen.



Neuigkeiten bei Senior_innen Latein am Mittwoch

Neuigkeiten bei Senior_innen Latein am Mittwoch

Der Kurs Senior_innen Latein am Mittwoch bleibt grundsätzlich erhalten, aber es sind zwei Neuigkeiten zu vermelden:



Nominierung für den Berliner Amateursport-Preis 2019

Nominierung für den Berliner Amateursport-Preis 2019

Das Team „revue en rose“ aus der Sparte „pinkballroom“ ist durch den Landestanzsportverband für den Berliner Amateursport-Preis 2019 der DOG Berlin und des LSB Berlin nominiert worden.
Jetzt abstimmen!



Queer Dance Camp 14.-16.12.2018

Kurz nach dem 20. Jubiläum von pinkballroom stand schon wieder eine (diesmal kleines) Jubiläum ins Haus. Wir veranstalteten zum 5. mal das Queer Dance Camp am letzten Wochenende vor Weihnachten. Das Trainingscamp richtete sich an Equality-Tanzpaare aus Berlin, Deutschland sowie international. Gekommen sind insgesamt 66 Tänzer_innen aus den Niederlanden, Wales, England, Ungarn, Schweiz sowie aus Hamburg, Esslingen, München, Köln, Düsseldorf, Stuttgart und natürlich aus Berlin.



Deutschlandcup U21 Standard

Der Deutschland Cup U21 Standard und Latein feierte am 20.10.2018 in Elmshorn seine Prämiere. Voraussetzung zur Teilnahme war die Zugehörigkeit zur Jugend A oder der Hauptgruppe A/S Standard (bis Jahrgang 1998). In der Standardsektion traten 7 Paare gegeneinander an - zwei davon aus unserem Verein. Unsere beiden Hauptgruppen-Paare konnten auf das Treppchen klettern:



Festakt 20 Jahre pinkballroom am 19.10.2018

Festakt 20 Jahre pinkballroom am 19.10.2018

Im Jahre 1998 kamen die Berliner Paare von dem Tanzturnier auf den GayGames in Amsterdam nach Berlin zurück und suchten eine Möglichkeit für ein regelmäßiges Turniertraining in der Stadt. Der DTV-Tanzsportverein btc im Wedding (Berliner Tanzsportclub, einem der beiden Vorgängervereine der Abteilung Tanzsport bin der TiB 1848 e.V.) ließ sich nicht zweimal bitten und richtete ein völlig neues Angebot unter der Marke „pinkballroom“ ein – Turniertanzen ausschließlich für gleichgeschlechtliche Paare.



Deutsche Meisterschaften der Junior_innen sowie Jugend Standard

Am 06. und 07.10.2018 lud das Tanzsportzentrum Stuttgart Feuerbach die Deutschen Junior_innen- und Jugend-Paare ein, um die Pokale des Deutschlandpokals sowie der Deutschen Meisterschaft in den Standardtänzen zu tanzen.



Der TSC Fischbach holt am 29.09.2018 den Regenbogen nach Kelkheim

Der TSC Fischbach holt am 29.09.2018 den Regenbogen nach Kelkheim

Ein neues Turnier in der Mitte von Deutschland hat den Turnierkalender nach der Sommerpause eröffnet: der Taunus Dance Cup des TSC Fischbach. Ausgeschrieben waren D- bis A-Turniere in Standard und Latein und getrennte Turniere für Männer- und Frauenpaare.



Ranglistenturnier der Senioren II S-Standard am 23.09.2018

Im festlichen Ambiente des Kurfürstlichen Schlosses zu Mainz fand im Anschluss an den traditionsreichen Ball des Weines am darauffolgenden Sonntag das Ranglistenturnier der Senioren II Sonderklasse in der Standardsektion statt, das erstmals im Rahmen einer Kooperation der beiden Vereine Tanz-Club Rot-Weiss Casino Mainz und Tanzsportclub Metropol Hofheim ausgerichtet wurde.



Abschluss der Landesmeisterschaften Berlin am 22.09.2018

Die letzten Landesmeisterschaften 2018 fanden am 22.09.2018 in der Gretel-Bergmann-Sporthalle im OTK Schwarz-Weiß im SCS statt. Bei der 13 paarigen Hgr. B Standard tanzten Vincent Ludley & Nina Arendt ins Finale und erkämpften sich dort den 3. Platz. In der Hgr. A gingen 8 Paare an den Start. Mit 5 zweiten Plätzen erreichten Arthur Zschäbitz & Dominika Piwowarczyk den silbernen Rang. In der Hgr. S Standard "LM" starteten Jan Goerling & Zoé-Marlen Boche mit 5 Paaren gleich in das Finale.



Equality-Weltmeisterschaft bei den Jubiläums-Gay-Games 2018 in Paris

34 Tänzer_innen von pinkballroom, die Trainer_innen Gabriella und Pascal sowie eine sehr ordentliche Fankurve (!!!) reisten nach Paris. Die 34 Tänzer_innen brachten es auf insgesamt 27 Start (bis zu 5 Starts für ein Paar).



Landesmeisterschaften Standard 8.9. & 9.9.2018

Seit einigen Jahren tragen die Landesverbände Berlin und Brandenburg ihre Landesmeisterschaften gemeinsam aus. Mit großem Erfolg, denn so füllen sich die Startklassen mit mehr Paaren und die Sitzplätze des gastgebenden Vereins mit zahlreichen Zuschauern. Der erste Tag fand im TTC Carat statt. Der zweite Tag der Landesmeisterschaften wurde vom Blau-Weiß-Berlin ausgerichtet, wieder in der altbekannten Turnierstätte, dem Cole-Sports-Center.



Festakt am 19.10.2018 zum Jubiläum und Ausstellungseröffnung

Im Jahre 1998 kamen die Berliner Paare von dem Tanzturnier auf den GayGames in Amsterdam nach Berlin zurück und suchten eine Möglichkeit für ein regelmäßiges Turniertraining in der Stadt. Der DTV-Tanzsportverein btc im Wedding (Berliner Tanzsportclub, einem der beiden Vorgängervereine der Abteilung Tanzsport bin der TiB 1848 e.V.) ließ sich nicht zweimal bitten und richtete ein völlig neues Angebot unter der Marke „pinkballroom“ ein - Turniertanzen ausschließlich für gleichgeschlechtliche Paare.



Regelmäßiges Turniertraining Showgruppe mit Gergely Darabos

Am 19. Mai 2018 wurden die pink unicorns in Köln mit ihrer Lateinshow “Queen“ unter der Leitung von Gergely Darabos deutsche Meister_innen im Equality-Showtanz. Wir freuen uns, das Training für diese Showgruppe innerhalb des Turniertrainings als regelmäßiges Training anbieten zu können.



Standard-Turniertraining mit Pascal Herrbach ab Juni

Ab Juni bietet unser Trainer Pascal Herrbach Dienstags um 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr im TiB-Sportzentrum, Saal 1 ein Standard-Turniertraining an. Schwerpunkte seines Trainings sind Balancen, Präsenz, Verbindung im Paar und Musikalität. Diese Themen werden anhand von Basic-Folgen erarbeitet und auf die individuellen Folgen der Paare übertragen. Leichtigkeit des Tanzens, harmonische Bewegungen sowie das Erkennen und Betonen der tänzerischen Stärken des Paares sind für den Trainer ebenso wichtige Ziel



Deutsche Meisterschaften der Senioren II Standard 10.06.2018

107 Paare starteten im TanzSportZentrum des Blau-Gold Casino Darmstadt bei hochsommerlich schwülen Temperaturen, um ihre Meister_innen SEN II S Standard zu ermitteln. Den Paaren wurden reichlich Getränke kostenlos angeboten, so dass alle diese extremen Bedingungen gut überstanden.



Summer Dance Festival Berlin 09./10.06.2018

38 Paare starteten zum WDSF Jugend Standard Turnier. Efrem Kuzmichenko & Milana Sarkissova tanzten sich bis ins Semifinale und dort auf den 12. Platz. Aus fünf Ländern kamen die Finalist_innen. Bestes Deutsches Paar wurde vor lautstarkem heimischem Publikum Albert Kostarev/Penelope Zschäbitz. Skatingregel 10 entschied zu ihren Gunsten, so dass sie die mit großer Freude die Bronzemedaillen entgegennehmen konnten.



Baltic Senior 2018 in Schönkirchen 16./17.06.2018

Baltic Senior 2018 in Schönkirchen 16./17.06.2018

Nach einem 2. Platz in der Senioren I B Lat und einem 3. Platz in der Senioren II B Lat am Samstag ertanzten sich am Sonntag in dem kombinierten Sen I und II B Latein Turnier Stefan & Conny Kerk den Sieg. Sie fuhren somit nicht nur mit einem schönen Pokal im Gepäck nach Hause sondern auch noch mit dem Aufstieg in die Senioren II A Latein.



Ehrenamtlicher des Jahres 2017

Bei der traditionellen LSB-Ehrenamtsgala wurde mit Thomas Wehling ein Mitglied unserer Tanzsportabteilung für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement beim LTV Berlin am 08.06.2018 zum „Ehrenamtlichen des Jahres“ ausgezeichnet.



Weltmeisterschaft Senioren II Standard

Nachdem auf gleichem Parkett zwei Tage zuvor die Weltmeister der Senioren III ermittelt wurden, durften nun am 20.05.2018 die Tänzer der Senioren II ihre neuen Titelträger küren. Insgesamt machten sich acht Paare aus Berlin auf den Weg ins tschechische Olmütz, davon zwei Paare aus unserem Verein.



Equality-DM 19./20.05.2018 in Köln

Dieses Jahr fanden die Deutschen Equality-Meisterschaften in Köln statt. Spätestens seit den Gaygames 2010 ist bekannt, dass man in Köln großartige Tanzturniere ausrichten kann, die noch lange Jahre in Erinnerung bleiben.
So hatten es die Verantwortlichen gar nicht so leicht, die hohen Erwartungen zu erfüllen. Aber das haben sie toll gemacht. Zwei Tage lang war es, trotzt des schönen Wetters draußen, im Tanzsaal voll mit Tanzenden und Publikum.



Offenes Turnier am 13.05.2018 im TSZ Blau Gold

Bei dem offenen Turnier am 13.05.2018 im Tanzsportzentrum Blau Gold sind drei unserer Paare (darunter zwei frisch gebackene Turnierleiter) gestartet.



Neue Turnierleiter_innen für unseren Verein

Nach zwei Wochen intensiver Schulung mit 28 Lerneinheiten waren die angehenden Turnierleiter_innen und Beisitzer_innen aus vielen Landesverbänden gekommen, um sich am 22.04.2018 der Prüfung in der Max-Schmeling-Halle zu stellen. Die Prüfung war „ganz schön hart“, waren doch Null Fehler bei den Rechenaufgaben erlaubt und von 30 Fragen mussten 26 korrekt sein.



Cole Pokal am 05./06.05.2018 in Berlin

Der Blau-Weiss-Berlin e.V. hat wieder einmal zum Cole-Pokal geladen. Das war im Vergleich zu „Hessen tanzt“ sicher gemütlicher....



Hessen tanzt 04.-06.05.2018 in Frankfurt/Main

Ein tanzsportliches Highlight ist für viele Berliner Tanzsportler_innen fest im Turnierkalender vermerkt: Hessen Tanzt in der Eissporthalle in Frankfurt. Die größte Amateurtanzsportveranstaltung der Welt wurde auch in diesem Jahr von einigen unserer Paare besucht. Neu in diesem Jahr waren vier Weltranglistenturniere, sowie ein DTV-Ranglistenturnier der Sen. III S-Standard.



Das waren die Berlin Open 2018

Es sollte etwas kleiner werden, als letztes Jahr die EM in Berlin. Trotzdem gab es am 28.04.2018 73 Starts aus ganz Europa, wie Anika – Herrscher_in über alle Anmeldungen stolz melden konnte. Die Teilnehmer_innen kamen aus Ungarn, Polen, Russland, UK, Frankreich, Niederlande, Schweiz, Dänemark, Finnland und natürlich aus Deutschland. Von da waren zahlreiche Städte vertreten – alte Equality-Tanz-Hochburgen sowie eher unbekanntere hot spots: Von Greifswald, Norderstedt, Münster, Krefeld, Köln...



Deutsche Meisterschaft Junioren II B und Jugend A Kombination

Bei der Deutschen Meisterschaft der Junioren II B (21.04.2018) und Jugend Kombination (22.04.2018) gingen in Heilbronn insgesamt sieben Berliner Paare (alle btc Grün-Gold der Turngemeinde in Berlin 1848) an den Start.



   Mehr laden